Workshop: Einführung in die Kapitalismuskritik

„Mach kaputt, was… ja was denn eigentlich?“
Einführung in die Kapitalismuskritik

Warum gibt es in unserer Gesellschaft leere Kühlschränke, während Supermärkte Essen wegschmeißen? Warum stehen Häuser leer, während Leute auf der Straße schlafen? Warum heißt Lohnarbeit eigentlich Schuften und Malochen statt frohes Schaffen? Und warum gibt es entgegen einem verbreitetem Irrtum kein Genug beim Profit?
Diese Fragen sollen durch die Kritik von Privateigentum, Lohnarbeit und Konkurrenz geklärt werden.

Ein Workshop mit Gruppen gegen Kapital und Nation aus Hamburg.

Montag, 03.06.2013 – 19 Uhr
Selbstorganisiertes Zentrum Uelzen
Ringstraße 27b

Dieser Beitrag wurde unter Antikapitalismus, Solidarität, Soziale Kämpfe, Termine, Veranstaltung abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.