Uelzener Neonazis bei Rechtsrock-Konzert in Nienhagen

skins uelzen-nienhagen 2014

Quelle: Doku Rechts

Am 28.06.2014 fand in Nienhagen (Sachsen-Anhalt) ein Rechtsrock-Konzert mit über 1.000 Neonazis aus ganz Europa statt. Veranstalter dieses Events waren der Neonazi Oliver Malina und die Organisation „Honour & Pride“. Einen ausführlichen Bericht über die Ereignisse in Nienhagen gibt es beim Störungsmelder auf „Zeit Online“.

Unter den angereisten Besucher_innen des Konzerts waren auch Neonazis aus Uelzen, erkennbar an ihren T-Shirts mit der Aufschrift „Skins Uelzen – Niedersachsen für die Ewigkeit“. Bereits in der Vergangenheit sind rechte Skinheads aus Uelzen, zum Beispiel mit Aufklebern, öffentlich aufgetreten.skinheads uelzen aufkleber

 

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Antifaschismus, Rechte Strukturen abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.