Lüneburg: Infoveranstaltung zum Naziaufmarsch in Bad Nenndorf

Info- und Mobilisierungsveranstaltung
zu den antifaschistischen Aktionen gegen den Naziaufmarsch am 4. August 2012 in Bad Nenndorf

Am 04.08.2012 jährt sich der sogenannte „Trauermarsch“ der bundesweiten Neonaziszene in Bad Nenndorf (Niedersachsen) bereits zum 7. Mal!

Der Anlass, zu dem sich das überwiegend aus „Freien Kräften“ bestehende Spektrum von Neonazis Jahr für Jahr in der unscheinbaren Kleinstadt versammelt, ist den damals im Winklerbad internierten Mitgliedern von NSDAP und SS zu gedenken. Ähnlich wie bei den früher statt gefundenen „Rudolf-Hess-Gedenkmärschen“ ist das Ziel der Neonazis mit der dem Winklerbad verbundenen Thematik, den Mythos der Deutschen als Opfer weiter zu entwickeln. Mit dieser Jährlich größer werdenden Demonstration wollen die Nazis ihren Geschichtsrevisionismus in die Öffentlichkeit tragen. Der Aufmarsch der Neonazis in Bad Nenndorf steht dabei im Kontext einer gesamtgesellschaftlichen Entwicklung, welche versucht, die von den Deutschen verübten Verbrechen zu europäisieren und zu verharmlosen. Damit einhergehend wird die Verantwortung für die industrielle Vernichtung von über 6 Millionen Jüd_innen und anderen Menschen von der deutschen Politik genutzt, sich als „Aufarbeitungsweltmeister“ zu gerieren.

Info- und Mobilisierungsveranstaltung in Lüneburg:
Freitag, 20. Juli 2012
19:30 Uhr
Infocafe Anna & Arthur
Katzenstr. 2
Lüneburg

Antifaschistische Aktionen am 4. August 2012 in Bad Nenndorf:

Den Naziaufmarsch blockieren!
Initiative Kein Naziaufmarsch in Bad Nenndorf
Infos: www.badnenndorf-blockieren.mobi

NS-Verherrlichung stoppen!
Antifaschistische Demonstration in Bad Nenndorf
Bündnis NS-Verherrlichung stoppen!
Infos: www.badnenndorf.tk

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Antifaschismus, Demo, Termine, Terminleiste abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.