Archiv der Kategorie: Rassismus

Gegen die „Bürgersprechstunde“ der AfD in Uelzen

Am 31. August 2016 lädt der Uelzener Kreisverband der „Alternative für Deutschland“ zu einer „Bürgersprechstunde“ in die Stadthalle nach Uelzen ein. Die Kandidaten zur Kommunalwahl der regionalen AfD wollen sich dort vorstellen. Dies wäre die einzige öffentliche Veranstaltung der rechten … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Antifaschismus, Demo, Rassismus, Rechtspopulismus, Veranstaltung | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Gegen die „Bürgersprechstunde“ der AfD in Uelzen

Uelzen: Festival gegen Rassismus am 26.08.2016

Am Freitag, den 26.08.2016 veranstaltet der lokale Ableger vom bundesweiten Bündnis „Aufstehen gegen Rassismus„, bestehend aus uns und zahlreichen Bündnispartner_innen, ein Festival gegen Fremdenfeindlichkeit und rechte Hetze. Anlass ist die anstehende Kommunalwahl in Niedersachsen, bei der auch wieder rechtspopulistische bis … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Antifaschismus, Party/Konzert, Rassismus, Rechtspopulismus, Termine, Veranstaltung | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Uelzen: Festival gegen Rassismus am 26.08.2016

Gegen den „Tag der deutschen Zukunft“ – Bus und Infoveranstaltung

„Am 4. Juni 2016 soll der jährliche „Tag der deutschen Zukunft“ („TddZ“) in Dortmund stattfinden. Die Dortmunder Neonazis um die Partei „Die Rechte“, ehemals „Nationaler Widerstand Dortmund“ (NWDO), möchten der bundesweiten Naziszene in der Dortmunder Nordstadt eine Negativvision der Zukunft … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Antifaschismus, Demo, Rassismus, Termine, Veranstaltung | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Gegen den „Tag der deutschen Zukunft“ – Bus und Infoveranstaltung

Februar 2016: Rechte Aktivitäten in Uelzen

Die Antifaschistische Aktion Lüneburg / Uelzen hat anlässlich von offenen Morddrohungen gegen Uelzener Antifaschist_innen auf Facebook eine Momentaufnahme über rechte Aktivitäten in Uelzen veröffentlicht. Der Text gibt u.a. Auskunft über die Facebook-Seite „Widerstand Uelzen“, den Nachtclub „Oase“, die „Identitäre Bewegung“, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Antifaschismus, Rassismus, Rechte Strukturen, Rechtspopulismus | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Februar 2016: Rechte Aktivitäten in Uelzen

Rassistische Aufmärsche am 23.01.16 in Lüneburg und Uelzen

„In Lüneburg versammelten sich am Sonntag, den 23. Januar 2016 knapp 90 Personen zu einer rassistischen Versammlung auf dem Marktplatz. Diese Veranstaltung war vorher weder bei den Behörden angemeldet noch öffentlich beworben worden. Die Mobilisierung fand ausschließlich über russischsprachige Soziale-Medien … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Antifaschismus, Demo, Rassismus, Rechte Strukturen, Rechtspopulismus | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Rassistische Aufmärsche am 23.01.16 in Lüneburg und Uelzen

Rückblick: Antirassistische Demonstration in Bad Bevensen

Am 19.12.2015 fand in Bad Bevensen (Landkreis ‪‎Uelzen‬) eine Demonstration unter dem Motto „Rassismus bekämpfen – Refugees welcome!“ mit ca. 500 Teilnehmer_innen statt. Grund hierfür war ein Brandanschlag auf eine geplante Unterkunft für geflüchtete Menschen am 13.12.2015. Der Protestzug zog … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Antifaschismus, Demo, Rassismus, Rechtspopulismus, Veranstaltung | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Rückblick: Antirassistische Demonstration in Bad Bevensen

Demonstration nach rassistischem Brandanschlag in Bad Bevensen

#Update: Aktuelle Informationen und Hintergründe zum rassistischen Brandanschlag sowie der geplanten Demonstration in Bad Bevensen gibt es auf der Homepage der Antifaschistischen Aktion Lüneburg / Uelzen. Am frühen Morgen des 13. Dezember 2015 wurde versucht im niedersächsischen Bad Bevensen (Landkreis … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Antifaschismus, Demo, Rassismus, Rechte Strukturen, Rechtspopulismus, Veranstaltung | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Demonstration nach rassistischem Brandanschlag in Bad Bevensen

Lüneburg: Kein Hörsaal für die AfD!

Die selbsternannte „Alternative für Deutschland“ lädt zu einer Veranstaltung in der Lüneburger Universität. Der örtliche Kreisverband der AfD kündigt dazu den Europaabgeordneten Marcus Pretzell an. Diese Veranstaltung soll in Hörsaal 3 stattfinden und um 19 Uhr beginnen. In Zeiten zunehmender … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Antifaschismus, Demo, Rassismus, Rechtspopulismus, Termine | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Lüneburg: Kein Hörsaal für die AfD!

Dranbleiben: Keine Ruhe für die AfD in Lüneburg!

Antifaschistischer Protest vor dem „Adlerhorst“ In Lüneburg hat die Alternative für Deutschland (AfD) erneut zwei Veranstaltungen angekündigt. Treffpunkt der rechtspopulistischen Partei wird wieder die Gaststätte „Adlerhorst“ (Schnellenberger Weg 21, Lüneburg) sein. Wir wollen das nicht unkommentiert lassen und rufen zum … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Antifaschismus, Demo, Rassismus, Rechtspopulismus, Termine, Veranstaltung | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Dranbleiben: Keine Ruhe für die AfD in Lüneburg!

Lüneburg: Kundgebung gegen die Veranstaltung der „Jungen Alternative“

Extrem notwendig: Rassismus blockieren! Gemeinsam gegen soziale Ausgrenzung, Nationalismus, Extremismustheorie und die AfD! Für den 3. März 2015 lädt der niedersächsische Landesverband der „Jungen Alternative“, die Jugendorganisation der „Alternative für Deutschland“ (AfD), zu einer Veranstaltung über „Linksextremismus“ nach Lüneburg ein. Beim Vortrag … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Antifaschismus, Demo, Rassismus, Rechtspopulismus, Solidarität, Termine, Veranstaltung | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Lüneburg: Kundgebung gegen die Veranstaltung der „Jungen Alternative“